Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK
feed-image

Koalitionsvereinbarung: Entschlossenere Politik gefordert

14. Februar 2018

Aus Sicht des Handelsverbandes Deutschland (HDE) finden sich neben einigen positiven Ansätzen vor allem bei Bildung und Digitalisierung im Koalitionsvertrag für eine mögliche Neuauflage der Großen Koalition Schwächen.

weiterlesen ...

Handel mit Winterschlussverkauf zufrieden

14. Februar 2018

Der Einzelhandel zeigt sich mit dem freiwilligen Winterschlussverkauf (WSV) zufrieden. Der WSV hat bei den meisten Textilhändlern seinen Zweck erfüllt, in den Lagern konnte Platz für die Frühjahrsmode gemacht werden. Einige Händler, die noch genug Winterware auf Lager haben, gehen mit dem WSV in den nächsten Tagen noch in die Verlängerung.

weiterlesen ...

Bezahlen: Handel ermöglicht Wahlfreiheit

14. Februar 2018

Eine heute veröffentlichte Studie der Bundesbank zeigt, dass die Kunden weiterhin gerne mit Bargeld bezahlen. Dementsprechend ermöglicht der Handel die Barzahlung nach wie vor flächendeckend.

weiterlesen ...

HDE unterstützt Petition für Digitalministerium

14. Februar 2018

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert gemeinsam mit anderen Verbänden die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD auf, eine/n Digitalminister/in zu ernennen. Die Digitalisierung soll mit einer festen Verantwortlichkeit innerhalb der neuen Bundesregierung organisatorisch verankert werden. Nach einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey fordern knapp drei Viertel der Deutschen einen deutlich höheren Stellenwert für das Thema Digitalisierung innerhalb der möglichen neuen Großen Koalition. Mehr als jeder zweite Deutsche ist für die Schaffung eines eigenständigen Ministeriums für Digitales. Regierungen in Frankreich, Großbritannien, Polen und Österreich haben diese Minister bereits.

Mehr Informationen unter www.digitalministerium.org.

weiterlesen ...

Regierungsbildung: Kaufkraft mutiger stärken

07. Februar 2018

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht den erfolgreichen Abschluss der Koalitionsgespräche grundsätzlich positiv.

weiterlesen ...

Geoblocking-Verordnung überfordert Mittelstand im Online-Handel

07. Februar 2018

Nach wie vor kritisch sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die gestern vom EU-Parlament in Straßburg angenommene Geoblocking-Verordnung.

weiterlesen ...

Valentinstag: Umsatzimpuls für viele Händler

07. Februar 2018

Vor dem Valentinstag am 14. Februar freuen sich viele Einzelhändler auf Umsatzimpulse.

weiterlesen ...

Leitsätze für einen mittelstandsgerechten Digitalisierungsprozess

07. Februar 2018

Gemeinsam mit neun weiteren Verbänden hat der Handelsverband Deutschland (HDE) in der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand Leitsätze für einen mittelstandsgerechten Digitalisierungsprozess entwickelt.

weiterlesen ...

HDE-Konsumbarometer: Verbraucherstimmung mit kräftigem Anstieg

05. Februar 2018

Nach einem Rückgang im Januar weist das HDE-Konsumbarometer im Februar wieder deutlich nach oben.

weiterlesen ...

HDE zeichnet Stores of the Year 2018 aus

31. Januar 2018

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat den Textilhändler GL - Die Mode, Edeka Kels Ratingen, Ikea Kaarst, Sport Förg, Maggi Kochstudio und das Marc O´Polo Strandcasino als Stores of the Year 2018 ausgezeichnet. Die Preise wurden am heutigen Abend im Rahmen des Deutschen Handelsimmobilienkongresses in Berlin verliehen.

weiterlesen ...

Online-Handel bleibt Wachstumstreiber - HDE-Prognose für 2018: Umsatzplus von zwei Prozent

31. Januar 2018

Der Einzelhandel konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr zum achten Mal in Folge steigern. Angesichts der weiterhin positiven wirtschaftlichen Rahmenbedingungen rechnet der HDE für das Jahr 2018 mit einem Umsatzplus von zwei Prozent. Gleichzeitig setzt sich das dynamische Wachstum im Online-Handel fort.

weiterlesen ...

Einzelhandel erneut Spitzenreiter beim Ausbildungsstellenangebot

31. Januar 2018

Zu Beginn des neuen Berichtsjahres 2017/2018 zeigen die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit, dass die Handelsunternehmen in Deutschland knapp 25.000 Stellen zum Kaufmann im Einzelhandel und über 16.000 Ausbildungsstellen zum Verkäufer anbieten. Damit belegten die beiden Einzelhandelsberufe die ersten beiden Plätze aller angebotenen Ausbildungsstellen der 328 anerkannten Ausbildungsberufe.

weiterlesen ...

Verbände fordern Konzept für Neufinanzierung der Energiewende

31. Januar 2018

Der Handelsverband Deutschland, der Bund der Energieverbraucher, der Verbraucherzentrale Bundesverband und der Deutsche Mieterbund sehen mit Sorge, dass bei den Sondierungsergebnissen der Koalitionsverhandlungen jeder Bezug zu einer erforderlichen Neufinanzierung der Energiewende fehlt.

weiterlesen ...

BGH-Urteil hilft kleinen Online-Händlern im Wettbewerb

31. Januar 2018

Mit einem aktuellen Urteil erklärt der Bundesgerichtshof ein Verbot zur Nutzung von Preissuchmaschinen im Online-Handel für unzulässig und stärkt damit die Marktposition kleinerer und mittelgroßer Händler. Das Gericht verhindert auf diese Weise neue Wettbewerbsbeschränkungen durch die Hersteller.

weiterlesen ...

Deutscher Handelsimmobilienkongress: Digitalisierung setzt Handelsstandorte unter Druck

31. Januar 2018

Beim Deutschen Handelsimmobilienkongress in Berlin forderte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth Maßnahmen für mehr Aufenthaltsqualität und die Vermeidung von Fahrverboten in den Innenstädten. Unter dem Veränderungsdruck der Digitalisierung könne es nur in Zusammenarbeit aller Beteiligten gelingen, den Standort Innenstadt auch in Zukunft attraktiv zu erhalten.

weiterlesen ...

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss
Ansprechpartner:

Kai Falk
Geschäftsführer
Pressesprecher
Tel: 030 / 72 62 50 60/65
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ulrich Binnebößel
Online-Redakteur
Tel.: 030 / 72 62 50 62
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat:
Christine Hintze
Tel.: 030 / 72 62 50 65
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!