Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

HDE-Konsumbarometer

HDE BarometerLogo2017 RGB

HDE-Konsumbarometer Dezember:

Konsum mit leichtem Dämpfer zu Jahresbeginn

Im Dezember sinkt das HDE-Konsumbarometer leicht. Ein Grund für die gedämpfte Verbraucherstimmung dürfte darin zu sehen sein, dass die privaten Haushalte nach Weihnachten etwas zurückhaltender beim Konsum sein wollen. Die direkte Konsumneigung als Einzelindikator sinkt im Vergleich zum Vormonat um 1,25 Punkte. Ob die schwierige Regierungsbildung in Deutschland Auswirkungen auf die Stimmung der Konsumenten hat, wird sich erst im nächsten Monat zeigen, da das Scheitern der Sondierungsgespräche zur Bildung einer „Jamaika“-Koalition nicht mehr in den aktuellen Befragungszeitraum fiel. 

Konsumbarometer HDE HRI Dez17

Das jeweils am ersten Montag eines Monats erscheinende HDE-Konsumbarometer basiert auf einer monatlichen Umfrage unter 2.000 Personen zur Anschaffungsneigung, Sparneigung, finanziellen Situation und zu anderen konsumrelevanten Faktoren. Das Konsumbarometer, das vom Handelsblatt Research Institute (HRI) im Auftrag des HDE erstellt wird, hat eine Indikatorfunktion für den privaten Konsum. Es bildet nicht das aktuelle Verbraucherverhalten ab, sondern die erwartete Stimmung in den kommenden drei Monaten. Der private Konsum als wichtigste Kraft der Binnenwirtschaft und gesamtwirtschaftlicher Wachstumstreiber rückt in den letzten Jahren stärker in Fokus. Mit dem Konsumbarometer können Konsumtrends besser und schneller als bisher zu erkannt werden.

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss