Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

B20 zu Klimaschutz: Internationale Zusammenarbeit gefragt

Der Handelsverband Deutschland (HDE) unterstützt die von den führenden Wirtschaftsverbänden in der B20-Runde im Vorfeld des G20-Gipfels genannten Forderungen zu internationaler Zusammenarbeit für Freihandel und Wachstum.

Und auch beim Klimaschutz herrscht Einigkeit über die Wichtigkeit eines geschlossenen Vorgehens: „Das Zwei-Grad-Ziel von Paris kann nur gemeinsam erreicht werden. Es ist wichtig, dass alle Länder mitmachen, ansonsten führt das auch zu unfairen Bedingungen im internationalen Wettbewerb“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

Der Einzelhandel in Deutschland hat bereits in der Vergangenheit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz geleistet und konnte seit 1990 seinen CO2 Ausstoß um 48 Prozent verringern. Gebündelt werden die Maßnahmen des Handels seit kurzem in der HDE-Klimaschutzoffensive. Diese richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen aller Handelsbranchen. Ziel ist es, konkrete Einsparungen von 300.000 Tonnen CO2 zu erzielen.

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss