Sie sind hier:Presse»Pressearchiv»Pressemitteilungen 2016»HDE wählt vier neue Vorstandsmitglieder

HDE wählt vier neue Vorstandsmitglieder

16. November 2016

Die Delegierten des Handelsverbandes Deutschland (HDE) haben heute vier Unternehmer neu in den Vorstand des Verbands gewählt. Notwendig wurde die Wahl, weil vier bisherige Vorstandsmitglieder ihren Rückzug aus Altersgründen bzw. unternehmensinternen Gründen angekündigt hatten.

Neu im HDE-Vorstand sind somit ab sofort Björn Fromm, Geschäftsführer bei Edeka Fromm, Roman Heini, Sprecher des Verwaltungsrates bei der Aldi Einkauf GmbH & Co. oHG, Hermann Hutter, Geschäftsführer der Carl Abt GmbH & Co. KG sowie Sven Spork, Leiter Corporate Affairs der Rewe Group.

Vor den Neuwahlen verabschiedete der HDE die vier scheidenden Vorstandsmitglieder Alain Caparros (Rewe), Peter Ernst (Aldi), sowie Karin Genrich und Horst Lenk, die in den Ruhestand gehen.

Genrich hatte bereits in der vergangenen Woche ihr Amt als langjährige Präsidentin des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg (HBB) an ihren Nachfolger Björn Fromm, übergeben. Sie war im Jahr 2005 Gründungspräsidentin des HBB und hatte sich besonders große Verdienste bei der Zusammenführung der Handelsverbände in Berlin und Brandenburg erworben. Für ihr langjähriges erfolgreiches Wirken in den Handelsverbänden erhielt Karin Genrich die goldene HDE-Ehrennadel.

Mit Horst Lenk verabschiedete der HDE einen weiteren langjährigen Vizepräsidenten. Lenk stand über neun Jahre an der Spitze des Handelsverbandes Baden-Württemberg und war seit 2006 auch HDE-Vizepräsident. Schon im September hatte er sein Amt als Präsident in Baden-Württemberg an seinen Nachfolger Herrmann Hutter übergeben. Die Goldene HDE-Ehrennadel trägt Lenk bereits seit 2010.

Der Vorstand setzt sich aus Präsidenten der HDE-Landesverbände sowie sieben Top-Entscheidern aus den Handelsunternehmen zusammen.

Suche

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss