Datenschutzerklärung

Als Betreiber der Internetseite www.einzelhandel.de ist der

Handelsverband Deutschland - HDE e.V., Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin,

im Sinne des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes verantwortlich für die Erhebung, die Verarbeitung sowie die Nutzung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Internetseite und der dort zur Verfügung gestellten Angebote.

Daher informieren wir Sie hier darüber, welche Daten wir erheben und wie wir im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts mit ihnen umgehen.

 

Daten bei der Nutzung der Internetseite

Bereits bei der Nutzung der Internetseiten werden Daten erhoben, die nur zu Zwecken des Betriebs, der Sicherheit, der internen Statistik und der Optimierung unseres Internetangebots ausgewertet werden. Dabei werden folgende Daten gespeichert:

-              der Name Ihres Internetproviders,

-              die IP-Adresse,

-              die Seite, von der aus Sie unsere Seite aufgerufen haben,

-              der Namen und die Version des von Ihnen verwendeten Browsers,

-              das von Ihnen verwendete Betriebssystem,

-              der Name der abgerufenen Datei,

-              das Datum und die Uhrzeit des Abrufs,

-              die übertragene Datenmenge und

-              die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

Einige Inhalte der Internetseite können Sie nur aufrufen, wenn Sie sich vorher mit Ihrem vom HDE oder seinen Mitgliedsverbänden vergebenen Benutzernamen und Passwort anmelden. Dies dient allein dazu, den Zugang bestimmter verbandsinterner Inhalte und Informationen auf den Kreis der Mitgliedsunternehmen und –verbände zu beschränken.

Eine Zuordnung des Nutzerverhaltens zu Personen findet in keinem Fall statt. IP-Adressen werden nur so lange gespeichert, wie der Nutzungsvorgang dauert und danach automatisch gelöscht.

 

Anfragen

Personenbezogene Daten werden von uns bei der Nutzung der Internetseite www.einzelhandel.de nur erhoben und gespeichert, wenn Sie sie uns überlassen, z.B. im Rahmen einer Anfrage. Sie werden von uns ohne gesonderte Einwilligung nur für die Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt.

 

Bestellungen von Publikationen

Personenbezogene Daten müssen auch zur Bearbeitung und Abwicklung von Bestellungen von Publikationen angegeben werden, wie die Publikationen kostenpflichtig sind oder wenn die Zustellung per Post erfolgt. Nur zur Bearbeitung der Bestellung geben wir die erforderlichen Daten an ausführende Unternehmen weiter, z.B. Adressdaten im konkreten Fall an das jeweilige Transportunternehmen und eventuell angegebene Zahlungsdaten bei Zahlung mittels Lastschrift oder Kreditkarte an das mit der Einziehung beauftragte Kreditinstitut. Im Falle ausbleibender Zahlungen nutzen wir die Bestelldaten gegebenenfalls auch für die Rechtsverfolgung.

 

Online-Anmeldung zu Veranstaltungen

Bei der Anmeldung zu Veranstaltungen fragen wir personenbezogene Daten (in der Regel Name, Organisation, Adresse und E-Mail) ab, damit wir wissen, wer unser Gast ist. Die Daten nutzen wir zur Durchführung der Veranstaltung, beispielweise zur Übersendung einer Teilnahmebestätigung, zur Zusammenstellung einer Teilnehmerliste, zur Einlasskontrolle und zur Übersendung von Veranstaltungsmaterialien an die Teilnehmer. Soweit es für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist, können Daten an Dritte weitergegeben werden, die mit Dienstleistungen bei der Durchführung der jeweiligen Veranstaltung betraut sind (z.B. bei der Versendung von Veranstaltungsmaterialien) oder mit denen eine gemeinsame Veranstaltung durchgeführt wird.

Wenn Sie gesondert darin einwilligen, speichern und nutzen wir die von Ihnen im Rahmen der Online-Anmeldung angegebenen Daten auch, um Sie über andere Veranstaltungen des HDE zu informieren.

 

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem zugreifenden Computer oder Smartphone gespeichert und zum Abruf bereitgehalten werden. Wir verwenden auf einigen Seiten Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und zu statistischen Zwecken, um unser Angebot zu verbessern. Mit dem Schließen des Browsers werden die meisten der von uns genutzten Cookies wieder gelöscht (Sitzungs-Cookies). Dauerhafte Cookies verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei einem neuen Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen. Dies ermöglicht es uns z.B. von Ihnen vorgenommene Einstellungen bei einem neuen Besuch wieder anzuzeigen, ohne dass Sie Ihre Eingaben wiederholen müssen. Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft. Die meisten Browser ermöglichen heute das Deaktivieren und Löschen von Cookies oder verfügen über eine Benachrichtigungsfunktion, wenn Cookies gesetzt werden.

 

Analysedienste

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir Trackingtools nicht dazu benutzen, um unbemerkt persönliche Daten über Sie zu sammeln, solche Daten an Drittanbieter und Marketingplattformen zu übermitteln, die Daten mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) zu verknüpfen.

Nutzung des Webanalysedienst Piwik

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Nutzung des Messverfahrens der INFOnline GmbH

Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

1. Datenverarbeitung
Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

1.1 Anonymisierung der IP-Adresse
Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IPAdresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

1.2 Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen
Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

1.3 Identifikationsnummer des Gerätes
Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

1.4 Anmeldekennung
Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden.

2. Löschung
Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.

3. Widerspruch
Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ioam.de
Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

 

Twitter

In unsere Internetseite sind Angebote von Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei der Nutzung von Twitter und der Funktionen „Folgen“ sowie "Tweet an @handelsverband" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Der HDE erhält als Anbieter der Internetseite www.einzelhandel.de keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

 

Newsletter

Wenn Sie einen Newsletter des HDE abonniert und ausdrücklich in die Nutzung der von Ihnen angegebenen Daten für den Newsletterversand eingewilligt haben, nutzen wir Ihre Mailadresse und Ihre freiwilligen weiteren Angaben ausschließlich im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters. Mit der technischen Durchführung des Newsletterversandes und mit der hierzu erforderlichen Datenverarbeitung ist außerdem die Firma Infin – Ingenieurgesellschaft für Informationstechnologien mbH & Co. KG – beauftragt.

Nach der Bestellung übersenden wir Ihnen einen Link an die von Ihnen angegebene Mailadresse. Die Bestellung wird erst wirksam, wenn Sie den Link anklicken und damit die Bestellung des Newsletters bestätigen.

Die im Newsletter verwendeten Links lassen eine individualisierte Erfassung der Nutzung des jeweiligen Adressaten des Newsletters zu („sog. Link-Tracking“). Diese Möglichkeit, das Nutzungsverhalten des Newsletters bestimmten Personen zuzuordnen, wird vom HDE nicht genutzt. Daher hat der HDE diese Funktion dauerhaft deaktiviert. Zur statistischen Analyse werden lediglich Daten ohne Personenbezug (z.B. die Anzahl der Öffnung des Newsletters und die Zahl der angeklickten Links) erfasst.

Die Einwilligung zur Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für den Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Abbestellung kann über einen Link am Ende jedes Newsletters oder durch eine Mitteilung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen.

 

Bestellungen von Publikationen des HDE und Angeboten Dritter

Personenbezogene Daten müssen auch zur Bearbeitung und Abwicklung von Bestellungen von Publikationen angegeben werden, wenn die Publikationen kostenpflichtig sind oder wenn die Zustellung per Post erfolgt. Nur zur Bearbeitung der Bestellung geben wir die erforderlichen Daten an ausführende Unternehmen weiter, z.B. Adressdaten im konkreten Fall an das jeweilige Transportunternehmen und eventuell angegebene Zahlungsdaten bei Zahlung mittels Lastschrift oder Kreditkarte an das mit der Einziehung beauftragte Kreditinstitut. Im Falle ausbleibender Zahlungen nutzen wir die Bestelldaten gegebenenfalls auch für die Rechtsverfolgung.

Publikationsangebote Dritter sind mit einer eindeutigen Anbieterkennzeichnung versehen. Daten, die bei der Bestellung von Publikationen Dritter erhoben werden, werden zur Abwicklung der Bestellung an diese weitergegeben und von diesen in dem oben beschriebenen Umfang genutzt.

 

Web-Bugs

Web-Bugs oder auch "clear GIFs" sind kleine, ca. 1*1 Pixel große GIF-Dateien, die in anderen Grafiken, E-Mails, o. ä. versteckt werden können. Web-Bugs erfüllen ähnliche Funktionen wie Cookies, sind für Sie als Benutzer jedoch nicht zu bemerken. Web-Bugs senden Ihre IP-Adresse, die Internet-Adresse der besuchten Webseite URL), den Zeitpunkt an dem der Web-Bug angesehen wurde, den Browsertyp des Benutzers, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server. Durch die Verwendung sogenannter Web-Bugs auf unseren Seiten, können wir Ihren Computer identifizieren und das Nutzerverhalten auswerten (z. B. Reaktionen auf Werbeaktionen). Diese Daten sind anonym und nicht mit persönlichen Daten auf dem Computer des Benutzers oder mit einer Datenbank verknüpft. Unter Umständen verwenden wir diese Technologie auch in unserem Newsletter.

Um Web-Bugs auf unseren Seiten zu unterbinden, können Sie Tools wie z. B. webwasher, bugnosys oder AdBlock verwenden. Um Web-Bugs in unserem Newsletter zu unterbinden, stellen Sie bitte Ihr Mailprogramm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Web-Bugs werden ebenfalls unterbunden, wenn Sie Ihre E-Mails offline lesen.

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir Web-Bugs nicht dazu benutzen, um unbemerkt persönliche Daten über Sie zu sammeln oder solche Daten an Drittanbieter und Marketingplattformen zu übermitteln.

 

Auskunftsrecht und Kontakt

Laut Bundesdatenschutzgesetz haben Sie einen Anspruch auf kostenlose Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Außerdem können Sie die Berichtigung falscher Daten, die Löschung oder – im Falle des Bestehens von gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten – die Sperrung Ihrer Daten verlangen.

Mit Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten und wenn Sie uns wegen einer Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung oder eines Widerrufs einer Einwilligung kontaktieren möchten, wenden Sie sich bitte an:

Ulrich Binnebößel

Handelsverband Deutschland

Am Weidendamm 1A

10117 Berlin

Tel. 030-72 62 50-62

Fax: 030- 72 62 50-69

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand: 10.4.2015

 

Suche

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss

PDF-Download:

Ihre HDE-Ansprechpartner